Sabine Vischer-Kippenhahn

Ihre Mediatorin für Solingen, das Bergische Land und deutschlandweit

Schnellkontakt für Eilige:
sabine.vischer@mediatorin-solingen.de

Mediatorin Sabine Vischer-Kippenhahn - Mediation und Konfliktlösung in Solingen.

Als Mediatorin begleite ich Konfliktlösungen zwischen Paaren, in Familien und am Arbeitsplatz.

Mediatorin Sabine Vischer-Kippenhahn - Mediation und Konfliktlösung in Solingen.

Als Mediatorin begleite ich Konfliktlösungen zwischen Paaren, in Familien und am Arbeitsplatz.

Sabine Vischer-Kippenhahn

Ihre Mediatorin für Solingen, das Bergische Land und deutschlandweit

Schnellkontakt für Eilige:
sabine.vischer@mediatorin-solingen.de

Mediatorin Sabine Vischer-Kippenhahn - Mediation und Konfliktlösung in Solingen.

Als Mediatorin begleite ich Konfliktlösungen zwischen Paaren, in Familien und am Arbeitsplatz.

Sabine Vischer-Kippenhahn

Ihre Mediatorin für Solingen, das Bergische Land und deutschlandweit

Schnellkontakt für Eilige:
sabine.vischer@mediatorin-solingen.de

Meine Leistungen

Als Mediatorin biete ich ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren an, bei dem alle Parteien durch meine Vermittlung freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung des Konflikts anstreben. Als allparteiliche Vermittlerin stehe ich den Konfliktparteien neutral gegenüber.

Konfliktlösung im Unternehmen und am Arbeitsplatz

Ich biete Mediation zwischen den Konfliktparteien in Unternehmen an, damit nach Beilegung der Streitigkeiten wieder mit Spaß an den Aufgaben und Effizienz die Unternehmensziele verfolgt werden können.

Konfliktlösung in Familien- und Paarkonflikten

Die unterschiedlichen Interessen klar zu benennen und Missverständnisse aufzudecken, sind für die Mediation im familiären Umfeld ein erster wichtiger Schritt, um Konflikte zu lösen.

Konfliktlösung in der Nachbarschaft, im Verein, Freundeskreis

Bevor die Strukturen auseinanderbrechen und Menschen in ihrem Wohnumfeld oder bei Freizeitaktivitäten leiden und verletzt werden, helfe ich als Mediatorin, den Konflikten auf den Grund zu gehen und Lösungen zu erarbeiten.

Vorteile der Mediation

Mediation: Ihr Weg zur schnellen, fairen und kostengünstigen Konfliktlösung

Sie stecken in einem Konflikt fest? Mediation bietet eine konstruktive Alternative zum Gerichtsverfahren.

Vorteile der Mediation:

  • Schnell: Vermeiden Sie langwierige Gerichtsprozesse.
  • Fair: Gestalten Sie gemeinsam eine Lösung, die für alle Beteiligten passt.
  • Kostengünstig: Sparen Sie Anwalts- und Gerichtskosten.
  • Vertraulich: Ihre Privatsphäre bleibt gewahrt.
  • Nachhaltig: Stärken Sie Ihre Beziehungen durch eine einvernehmliche Lösung.

 

Nehmen Sie aktiv an der Konfliktlösung teil! Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Kennenlerngespräch und erfahren Sie, wie die Mediation und ich Ihnen helfen kann.

Ablauf einer Mediation

Sie fragen sich, wie Mediation funktioniert? Der Ablauf ist klar strukturiert und transparent:

  1. Erstgespräch: Wir lernen uns kennen und klären Ihre Erwartungen.
  2. Informationssammlung: Wir erfassen die Sichtweisen aller Beteiligten.
  3. Interessenklärung: Wir ermitteln die zugrunde liegenden Bedürfnisse.
  4. Lösungsentwicklung: Gemeinsam erarbeiten wir Ihre Optionen.
  5. Vereinbarung: Wir treffen eine für alle Seiten akzeptable Entscheidung.
  6. Abschluss: Wir halten die getroffenen Vereinbarungen schriftlich fest.

 

Mediation ist ein vertraulicher und ergebnisoffener Prozess. Sie behalten jederzeit die Kontrolle und entscheiden selbst über den Ausgang.

Mediation im Unternehmen

Konflikte im Unternehmen und am Arbeitsplatz belasten nicht nur Mitarbeitende und Führungskräfte, sondern kosten Unternehmen jährlich im Schnitt eine fünfstellige Summe durch Krankheitskosten, Fluktuation und die daraus resultierende Personalsuche und mangelhafte oder verschleppte Projektbearbeitung (vgl. KPMG-Konfliktkostenstudie.pdf (christianehuismans.de)).

Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel und steigendem wirtschaftlichen Druck könnten diese Kosten auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen durch Mediation als Konfliktlösung deutlich reduziert werden. Nicht zuletzt durch meine Betriebsratstätigkeit sind Konflikte zwischen Kolleg*innen oder zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft in meinem Arbeitsalltag sehr präsent.

Mediation in der Familie und für Paare

Selbst in einer Patchwork-Situation aufgewachsen, habe ich vor mehr als 30 Jahren eine weitere aktive Rolle in einer Patchworkfamilie als „Stiefmutter“ der Kinder meines Mannes übernommen. Die vielfältigen Herausforderungen durch unterschiedliche Wertvorstellungen innerhalb von Familien, zwischen Generationen und Partner*innen sind mir daher immer wieder begegnet.

Durch meine Betreuerinnentätigkeit im internationalen Jugendaustausch sind mir interkulturelle Werteunterschiede und die Hürden verbaler und non-verbaler interkultureller Kommunikation vertraut.

Mediation in Nachbarschaft, Verein und Freundeskreis

Manchmal ist es der oder die „Neue“ im Bunde, manchmal werden Unstimmigkeiten zu handfesten Konflikten, manchmal ist es eine unterschwellige Konkurrenz, die das Zusammenleben in der Nachbarschaft oder das gemeinsame Engagement im Verein stört.

Bevor die Strukturen auseinanderbrechen, sich Fronten verhärten und Menschen in ihrem Wohnumfeld oder bei Freizeitaktivitäten leiden und verletzt werden, helfe ich als Mediatorin, den Konflikten auf den Grund zu gehen und Lösungen zu erarbeiten.

Über mich

Ich möchte Menschen und Unternehmen darin unterstützen, Konflikte zu lösen und Beziehungen so zu gestalten, dass ein positives Zusammenleben oder Zusammenarbeiten mit gegenseitigem Respekt möglich ist. Hierbei ist es mir wichtig, die Menschen mit ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen in den Mittelpunkt zu stellen und gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie Konflikte beizulegen sind.

  • Sabine Vischer-Kippenhahn, Jahrgang 1966, verheiratet, zwei erwachsene Kinder

  • Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Hannover seit nunmehr über 30 Jahren in Solingen

  • Seit mehr als 20 Jahren als Markenreferentin in der Solinger Schneidwarenindustrie tätig

  • Mitglied des Betriebsrats

  • Seit vielen Jahren ehrenamtlich politisch und im interkulturellen langfristigen Jugendaustausch engagiert

  • Nebenberufliche Ausbildung zur Mediatorin

Über mich

Ich möchte Menschen und Unternehmen darin unterstützen, Konflikte zu lösen und Beziehungen so zu gestalten, dass ein positives Zusammenleben oder Zusammenarbeiten mit gegenseitigem Respekt möglich ist. Hierbei ist es mir wichtig, die Menschen mit ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen in den Mittelpunkt zu stellen und gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie Konflikte beizulegen sind.

  • Sabine Vischer-Kippenhahn, Jahrgang 1966, verheiratet, zwei erwachsene Kinder

  • Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Hannover seit nunmehr über 30 Jahren in Solingen

  • Seit mehr als 20 Jahren als Markenreferentin in der Solinger Schneidwarenindustrie tätig

  • Mitglied des Betriebsrats

  • Seit vielen Jahren ehrenamtlich politisch und im interkulturellen langfristigen Jugendaustausch engagiert

  • Nebenberufliche Ausbildung zur Mediatorin

Das werde ich als Mediatorin häufig gefragt:

Organisatorisches

Die Dauer einer Mediation hängt von der Komplexität des Konflikts und der Anzahl der Beteiligten ab. In der Regel sind mehrere Sitzungen notwendig, die jeweils etwa 1-2 Stunden dauern.

Die Kosten für eine Mediation richten sich nach meinem Stundensatz und der Dauer des Verfahrens. Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Die Mediation kann in meinen Räumlichkeiten, an einem neutralen Ort oder auch online stattfinden.

Eine spezielle Vorbereitung ist nicht erforderlich. Es ist jedoch hilfreich, sich vorab Gedanken über die eigenen Bedürfnisse und die eigenen Ziele zu machen.

Ja, die Vertraulichkeit ist ein Grundprinzip der Mediation. Alles, was während der Mediation besprochen wird, unterliegt der Schweigepflicht.

Zur Mediation

Mediation eignet sich für alle Arten von Konflikten, sei es im privaten, beruflichen oder geschäftlichen Bereich. Beispiele sind Familienkonflikte, Nachbarschaftsstreitigkeiten, Konflikte am Arbeitsplatz oder Auseinandersetzungen zwischen Geschäftspartnern.

Im Gegensatz zum Gerichtsverfahren, bei dem ein Richter/eine Richterin eine Entscheidung fällt, erarbeiten die Konfliktparteien in der Mediation gemeinsam eine Lösung, die für alle Beteiligten akzeptabel ist. Mediation ist in der Regel schneller, kostengünstiger und nachhaltiger als ein Gerichtsverfahren.

Die Teilnahme an einer Mediation ist freiwillig. Alle Beteiligten müssen bereit sein, konstruktiv an einer Lösung zu arbeiten.

Auch wenn keine Einigung erzielt wird, kann die Mediation dazu beitragen, die Kommunikation zu verbessern und das Verständnis für die Sichtweisen der anderen Seite zu fördern. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, andere Wege zur Konfliktlösung zu beschreiten, z.B. ein Gerichtsverfahren.

Nein, der Mediator/die Mediatorin ist neutral und allparteilich. Sie unterstützt die Beteiligten dabei, eine eigene Lösung zu finden, ohne selbst eine Entscheidung zu treffen oder Ratschläge zu erteilen.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Sie wollen Ihren Konflikt mit Mediation einvernehmlich lösen?